Philipp „Scharri“ Scharrenberg gewinnt die 19. Dichterschlacht

Es war ein Dichterschlacht-Finale, bei dem ich jedem Teilnehmer den Sieg gewünscht hätte. Letztendlich sammelte Scharri doch mehr Dichtungsringe als MichaEbeling mit seiner Ode für/gegen die jungen Wilden, Michael Schönen und Björn Högsdal.
Weil es interessiert: Die Kurzfilme von Volker Strübing gibt es auf seinem Schnipselfriedhof. Und immer daran denken: Was dem Slammer der Beifall, das ist dem Schnipselfriedhof der lobpreisende Kommentar 😉

Wie immer gibt es den Hinweis auf die nächste Veranstaltung, bevor ich Euch den Fotos überlasse: Am 9. November gibt es mit der 3dichternacht „Ladies Night“ eine nicht versäumbare Neuauflage einer der besten Dichternächte überhaupt. Im Schloßkeller, wie immer.


Mehr Bilder gibt es unter

Ein Gedanke zu “Philipp „Scharri“ Scharrenberg gewinnt die 19. Dichterschlacht

  1. Dank an alle für den schönen Abend!
    Wer mehr über meine Texte und mich erfahren möchte, hier ist meine Blog-Adresse: ulfrunge.wordpress.com
    Den Text vom Freitag werdet Ihr gegen Ende der Woche in meinem Blog nachlesen können.
    Viele Grüße,
    Ulf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.